Fahrrad-Transport – Besser am Heck als auf dem Dach
Fahrrad-Transport - Besser am Heck als auf dem Dach Bilder

Copyright: auto.de

Der Fahrradtransport auf dem Dach erhöht den Spritverbrauch mehr als doppelt so stark wie die Montage am Heck.

Bei Tempo 130 benötigt ein Auto mit bestücktem Dachträger laut einem Test des ADAC 41 Prozent mehr Kraftstoff also ohne. Werden die Räder hingegen auf der Anhängerkupplung oder an der Heckklappe befestigt, steigt der Verbrauch lediglich um 18 Prozent.

Bei dem Testfahrzeug, einem dieselbetriebenen Opel Zafira, entsprach das einem Mehrverbrauch von 2,43 Litern im ersten und nur 1,06 Litern im zweiten Fall. Bei Autos mit Ottomotor ist von entsprechend höheren Werten auszugehen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo