Fast alle Peugeot mit Benzinmotor vertragen E10
Fast alle Peugeot mit Benzinmotor vertragen E10 Bilder

Copyright: auto.de

Die Bundesregierung hat für 2011 grünes Licht zur flächendeckenden Einführung von Bio-Kraftstoff mit maximal zehn Prozent Ethanolanteil gegeben. Peugeot teilt mit, dass alle Modelle der Marke mit Benzinmotor, die seit Januar 2000 gebaut wurden, problemlos damit betankt werden können. Damit ist der größte Teil des Bestands an Peugeot-Benzinfahrzeugen in Deutschland E10-tauglich. Im Zweifelsfall hilft der Servicepartner weiter.

Besitzern von Fahrzeugen mit Produktionsdatum vor dem 1. Januar 2000 empfiehlt Peugeot wie bisher die Verwendung von Kraftstoff mit einem Ethanolanteil von fünf Prozent. Diese Benzinsorten bleiben an den Tankstellen weiterhin im Angebot.

Das aus nachwachsender Biomasse gewonnene Bioethanol trägt dazu bei, den Kohlendioxid-Ausstoß der Fahrzeuge weiter zu senken. Bioethanol ist CO2-neutral. Das bei der Verbrennung im Motor freigesetzte Kohlendioxid wurde von der Pflanze während der Wachstumsphase bereits zu gleichen Teilen gebunden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo