„Fast Car Festival“ erstmals in Oscherleben
Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Die Motorsport-Arena Oschersleben ist am Sonnabend, 12. Mai 2012, erstmals Austragungsort eines markenoffenen Treffens für Besitzer leistungsstarker und getunter Fahrzeuge. Beim „Fast Car Festival“ wird es Driftshows, Drifttaxifahrten und Viertel-Meile- Beschleunigungsrennen geben. Außerdem wird eine gesonderte Tuningarea zur Verfügung gestellt, in der ein Show&Shine-Contest stattfindet, der durch eine professionelle Jury bewertet und mit Pokalen prämiert wird.

Einer der Höhepunkte soll die Highspeed-Driftshow von 15 bis 16 Uhr sein. Zu diesem Anlass werden auch die Zuschauertribünen geöffnet sein. Besucher können beim „Fast Car Festival“ ab 10 Uhr für zehn Euro als [foto id=“417731″ size=“small“ position=“left“] Beifahrer in einem Drift-Fahrzeug Platz nehmen. Auf der Start- und Zielgeraden der Motorsport Arena werden dann von 16 bis 21 Uhr Beschleunigungsrennen über die viertel Meile ausgetragen. Die Startplätze sind begrenzt, die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro pro Fahrzeug.

Tagestickets sind ab zehn Euro erhältlich, für 20 Euro gibt es ein Zeltplatzticket direkt neben der Strecke und den Eintritt für Freitag und Sonnabend.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroen C3.

Citroen C3: Die Kraft des Designs

Skoda Fabia Monte Carlo.

Skoda Fabia Monte Carlo: Premium und kompakt 

Audi RS 6 Avant.

Audi RS 6 Avant: Heiße Fracht

zoom_photo