Ferienbilanz: Mit Stau in den Sommerurlaub
Ferienbilanz: Mit Stau in den Sommerurlaub Bilder

Copyright:

Wer mit dem Auto in den Sommerurlaub gefahren ist, brauchte in diesem Jahr wieder starke Nerven. An den Ferienwochenenden haben insgesamt 957 Staus mit einer Länge von zehn Kilometern und mehr für lange Blechkolonnen und Wartezeiten auf deutschen Autobahnen gesorgt. Insgesamt standen die Reisenden auf einer Länge von 13 115 Kilometern. Neben dem hohen Verkehrsaufkommen erwiesen sich einmal mehr Baustellen als Hauptursache für Staus. Vor allem an den Freitagen, aber in zunehmendem Maße auch an Sonntagen war stockender Verkehr angesagt. Doch auch an Samstagen waren Reisende nicht vor Staus gefeit wie Autofahrer gen Dänemark am 23. Juli feststellen mussten. Über die Autobahn 7 von Hamburg Richtung Flensburg wand sich laut ADAC die längste Autoschlange dieses Sommers: Zwischen dem Dreieck Bordesholm und dem Grenzübergang Ellund mussten sich Autofahrer auf einer Länge von 80 Kilometern in Geduld üben.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Toyota Yaris Hybrid.

Toyota Yaris Hybrid: Neue Plattform mit neuer Technik

zoom_photo