Genf 2018

Fiat 500 mit weiteren Anspielungen an das Original
Fiat 500 Cabrio Collezione. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

Mit weiteren Anspielungen an das Original zeigt sich der Fiat 500 „Collezione“, den die Italiener auf dem Autosalon in Genf (Publikumstage: 8.–18.3.2018) zeigen. Das Sondermodell trägt als Hommage an den historischen Vorgänger beispielsweise spezielle Chromelemente am vorderen Stoßfänger, auf der Motorhaube und den Abdeckkappen der Außenspiegel.

Der neue Fiat 500 als Sondermodell "Collezione"

Serienmäßig rollt der 500 Collezione, für den es auch zwei Bicolore-Lackierungen gibt, auf 16-Zoll-Leichtmetallrädern. Rund um die Karosserie verläuft eine Zierlinie.

Die Armaturentafel korrespondiert farblich mit der Karosserie, die Sitzbezüge mit eingesticktem „500“-Logo sind zweifarbig gehalten. Die Preise für den auch als Cabrio lieferbaren Collezione beginnen bei 15 890 Euro. Zur Wahl stehen verschiedene Motorisierungen, einige auch mit Automatik.

Fiat 500 Cabrio Collezione.

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Bis zu 309 Sachen soll der Speedster dank turbofreiem Vierliter-Sechszylinder schnell sein.

Porsche 911 Speedster: Was Scharfes zum Schluss

Renault EZ-Flex.

Renault testet elektrisches Cargofahrzeug EZ-Flex

Mercedes-Benz CLA Coupé.

Der Mercedes-Benz CLA als Quasi-Coupé

zoom_photo