Ab Mitte September

Fiat 500 X bekommt umfassendes Update
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

Fiat hat den 500 X einem umfassenden Update unterzogen. Der Modelljahrgang 2019 zeichnet sich äußerlich durch ein geändertes Design der Stoßfänger und des Unterfahrschutzes sowie LED-Tagfahrlicht aus. Die neu entwickelten Drei- und Vier-Zylinder-Turbobenziner mit Partikelfilter erfüllen die Emissionsnorm Euro 6d-Temp und decken ein Leistungsspektrum von 120 PS (88 kW) und 190 Newtonmeter bis 150 PS (110 kW) und 270 Newtonmeter ab. Die mit Adblue-Abgasreinigung arbeitenden Turbodiesel liefern ziwschen 95 PS (70 kW) und 120 PS (88 kW) sowie 200 und 320 Nm.

Drei Modellvarianten mit mehr Serienausstattung

Alle Versionen haben künftig serienmäßig Verkehrszeichenerkennung, automatische Geschwindigkeitsregelanlage und Spurhalteassistent. Auf Wunsch sind LED-Hauptscheinwerfer erhältlich. Der in den drei Modellvarianten Urban, City Cross und Cross verfügbare neue Fiat 500 X kommt Mitte September auf den Markt. Die Preise beginnen bei 17 490 Euro.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Aston Martin DBS Superleggera Special Edition „On Her Majesty’s Secret Service“ und das Vorbild von 1969.

50-mal Aston Martin DBS

Euro NCAP: Alle sieben Kandidaten fahren fünf Sterne ein

Euro NCAP: Alle sieben Kandidaten fahren fünf Sterne ein

Land Rover Discovery Sport umfassend überarbeitet

Land Rover Discovery Sport umfassend überarbeitet

zoom_photo