Fiat

Fiat bietet Blue&Me TomTom auch für Fiat 500 und Punto Evo
Fiat bietet Blue&Me TomTom auch für Fiat 500 und Punto Evo Bilder

Copyright:

Ab sofort steht für alle Modellvarianten von Fiat 500 und Fiat Punto Evo die neueste Generation des Entertainment- und Freisprechsystems Blue&Me zur Verfügung.

Blue&Me in Kombination mit der Navigationsvorbereitung ermöglicht die Integrierung eines portablen Navigationssystems des Herstellers TomTom – erhältlich über den Zubehörhandel von Fiat (Preis unter 300,- Euro) – in die Bordelektronik.

Nach dem Anschluss des entsprechenden Gerätes ist so beispielsweise die Bedienung der Freisprechanlage und des Media-Players von Blue&Me über das Display des Navigationssystems möglich. Außerdem können eine Schaltpunktanzeige sowie bei entsprechender Ausstattung Daten der Spritspar-Software eco:Drive auf dem Navigationsbildschirm dargestellt werden. Zum Anschluss eines iPods ist außerdem kein zusätzliches Adapterkabel mehr erforderlich. Die Option Blue&Me TomTom besteht aus dem Blue&Me-System (Preis 300 Euro) und einer Halterung für das TomTom-Navigationssystem (Preis 50 Euro).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Klassiker: Auch der neue Roadster Vantage bleibt der Tradition des Hauses treu.

Im Frühjahr 2020 lüftet Aston Martin den Vantage

Bugatti und die Weltrekorde

Bugatti und die Weltrekorde

Opel Astra Sports Tourer.

Opel schnürt Business-Pakete

zoom_photo