Fiat Doblo

Fiat Doblo: Die Diesel-Motoren werden sauberer
Fiat Doblo: Die Diesel-Motoren werden sauberer Bilder

Copyright: FCA

Nach den Benzinern erfüllen jetzt auch die Dieselmotoren des Fiat Doblo die Euro-6-Abgasnorm. Der Vierzylinder-Selbstzünder 1.6 16 V MultiJet wird in den zwei Leistungsstufen mit 70 kW/95 PS und 88 kW/120 PS angeboten, das Zweiliter-Aggregat entfällt im jetzt beginnenden neuen Modelljahr.

Die schwächere Version kommt laut Fiat auf einen Normverbrauch von 4,1 Liter pro 100 Kilometer und auf einen CO2-Ausstoß von 109 g/km, beim stärkeren Motor sind es 6,0 Liter und 139 g/km. Die Preisspanne für die Diesel-Doblos reicht von 20.550 Euro für den schwächeren Motor in der Basis-Ausstattung „Pop“ bis 24.900 Euro für die Version „Lounge“ mit leistungsstärkerem Motor und verlängertem Radstand.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse Erlkönig zieht vorbei

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

Opel jagt den Corsa-e ab 2020 Batterien über den Schotter

Opel jagt den Corsa-e ab 2020 Batterien über den Schotter

zoom_photo