Jubiläum

Fiat erinnert an 30 Jahre Tipo
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

Vor 30 Jahren, am 26. Januar 1988, präsentierte Fiat sein Modell Tipo. Er trat das Erbe des Fiat Ritmo an, der seinerseits Nachfolger des Fiat 128 war. Davor schon hatte Fiat das Modell 1100 als Auto für die Familien im Angebot, die ein praktisches und modernes Fahrzeug suchten. Der 1100 fand damals auch neue Kunden, zum Beispiel unter jungen Selbständigen, für die ihr Auto sozialen, ökonomischen und technologischen Fortschritt verkörperte.

Klares Design und gute Funktionalität zeichneten den Tipo aus

Der Fiat Tipo wurde 1988 besonders für seine Funktionalität, Bedienerfreundlichkeit und Persönlichkeit gelobt. Er baute auf einer der ersten modularen Plattformen auf, die damals die heute weit verbreitete Strategie einer variantenreichen Modellfamilie vorwegnahm. 30 Jahre später sind die Modellversionen Kombi, 5-Türer und Stufenheck-Limousine die Antwort des Tipo auf die gestiegenen Anforderungen der Kunden. Mit seinen Vorgängern hat der aktuelle Tipo einige Gemeinsamkeiten. Dazu zählen das klare Design und die gute Funktionalität. Ebenfalls gemeinsam ist Vorläufern und aktuellem Modell die Kombination einer ansprechenden Karosserie mit einem einfach zu bedienenden und funktionellen Innenraum.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Die Systemleistung des Hybrid-SUV beträgt 270 kW/367 PS mit einem Gesamtdrehmoment von 500 Newtonmeter.

Audi Q5 55 TFSI e: Startklar ab 60.450 Euro

Porsche Cayenne Coupé: Mehr als nur schick

Porsche Cayenne Coupé: Mehr als nur schick

Von Oschersleben bis zum Manta-Teller: 120 Dinge für Opel-Fans

Von Oschersleben bis zum Manta-Teller: 120 Dinge für Opel-Fans

zoom_photo