Fiat

Fiat hat mehr als zwei Millionen Ducato gebaut
Fiat hat mehr als zwei Millionen Ducato gebaut Bilder

Copyright: auto.de

Bei Fiat ist Mitte November der zweimillionste Ducato aus der Montagehalle im italienischen Val di Sangro gerollt. Die Produktion startete 1981. Derzeit haben die Kunden bei der dritten Modellgeneration werksseitig die Wahl zwischen 2000 verschiedenen Motor- und Karosseriekombinationen.

In Deutschland dominiert der Ducato seit Jahren den Markt für Wohnmobile. Jedes zweite Reisemobil basiert hierzulande auf dem Fiat-Transporter.

Der Ducato ist bis zu 6,68 Meter lang, die Innenlänge liegt zwischen 2,67 Meter und 4,07 Meter. Das zulässige Gesamtgewicht beträgt je nach Ausführung maximal vier Tonnen. Als Motoren dienen drehmomentstarke Turbodiesel mit Leistungen zwischen 74 kW/100 PS und 116 kW/157 PS. Im Frühjahr 2009 soll die Erdgasversion Ducato Natural Power folgen.

Produziert wird der Ducato seit 27 Jahren gemeinsam mit der PSA-Gruppe. Die von beiden Konzernen gegründete Gesellschaft SEVEL (Società Europea Veicoli Leggeri/europäische Gesellschaft für leichte Nutzfahrzeuge) startete mit einer Tagesproduktion von 350 Fahrzeugen. Heute ist das Werk mit einem Ausstoß von täglich bis zu 900 Ducato, Peugeot Boxer und Citroën Jumper das größte seiner Art in Europa.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

zoom_photo