Modelpflege

Fitnesskur für den Mitsubishi ASX
auto.de Bilder

Copyright: Mitsubishi

Er gibt erfolgreich das Einstiegsmodell in die SUV-Welt von Mitsubishi. Jetzt wird der ASX optisch und technisch auf den neuesten Stand gebracht. Die Japaner versprechen für das ab September verfügbare Modell „umfangreiche Upgrades und Änderungen“.

Dazu zählen etwa die neue Frontpartie im aktuellen „Dynamic Shield“-Design samt neuer Stoßfänger vorn und hinten, die LED-Beleuchtung an Front und Heck, neue Farben, Designakzente und Felgen, ein überarbeitetes Cockpit mit größerem 8-Zoll-Display und ein neues Infotainment-System mit mehr Funktionen. Nicht zu vergessen der Zwei-Liter-Benziner mit 150 PS und 195 Nm, der mit 5-Gang-Handschalter oder der bekannten, 6-stufigen CVT-Automatik angeboten wird.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi RS Q8.

Audi RS Q8 Erlkönig erspäht

Vorstellung Audi RS 6 Avant

Vorstellung Audi RS 6 Avant

Volkswagen T6.1: Fit wie am ersten Tag

Volkswagen T6.1: Fit wie am ersten Tag

zoom_photo