Westfalia Club Joker

Flachmann: Westfalia Club Joker mit Aufstelldach
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Westfalia

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Westfalia

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Westfalia

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Westfalia

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Westfalia

Wer hätte das gedacht? Westfalia Mobil kehrt zurück zu den Ursprüngen und bietet ab Frühjahr 2015 den Club Joker auf Basis des Volkswagen T5 auch mit Aufstelldach an. Schon vor mehr als sechs Jahrzehnten Jahren baute Westfalia in Rheda-Wiedenbrück die ersten VW Busse zu Reisemobilen aus und um. Bereits wenige Jahre später kamen die ersten Modelle mit Aufstelldach auf den Markt. Mit ihnen und der Kombination aus VW Bus, Ausbau plus Aufstelldach wurde der Grundstein für die legendären Westfalia-Reisemobile gelegt.

Kundenanregungen für die Serienreife

An diese Tradition will Westfalia mit dem neuen Club Joker mit Aufstelldach anschließen, der auf dem Pariser Salon de Loisirs erstmals gezeigt wurde. Noch handelt es sich um ein Konzeptfahrzeug. Bis zur Serienreife sollen noch letzte Kundenanregungen einfließen. Zur CMT in Stuttgart im Januar 2015 soll das Fahrzeug mit in Wagenfarbe lackiertem Aufstelldach dann erstmalig in Deutschland präsentiert werden. Noch im Frühjahr 2015 sollen die Fahrzeuge in die Fertigung integriert werden; die ersten Kunden könnten so bereits ihren Sommerurlaub im neuen Club Joker mit Aufstelldach genießen.

Nasszelle trotz kurzen Radstandes

Das Rezept ist einfach und lehnt sich an den bereits bekannten Club Joker mit Hochdach an. Knüller des Mobils: Trotz kurzem Radstand (3000 mm) realisert Westfalia einen Viersitzer mit Nasszelle. Für die Mitreisenden stehen neben den drehbaren Fahrerhaussitzen zwei echte Sitze auf der linken Fahrzeugseite hinter dem Fahrersitz zur Verfügung. Daran schließen sich der Kleiderschrank sowie der Kühlschrank und im Fahrzeugheck die Nasszelle an. Diese bietet eine fest eingebaute Toilette und eine Duschmöglichkeit sowie einen Warmwasserboiler.

Serienmäßig bietet das kompakte Reisemobil zwei Schlafplätze, gegen Aufpreis lassen sich vier Schlafplätze realisieren. Der Grundpreis für das alltagstaugliche Fahrzeug, das mit einer Höhe von unter zwei Metern noch garagentauglich bleiben soll, liegt mit dem 62 kW / 84 PS leistenden Zwei-Liter-Diesel bei 47.990 Euro.

Daten Westfalia Club Joker auf Volkswagen T5

Länge x Breite Höhe (in m):  4,89 x 1,90 (mit Außenspiegeln 2,28),x 1,99
Radstand: 3,00 m
Motor: R4-Diesel-Motor 2,0 l TDI, (weitere Motoren gegen Aufpreis)
Zulässiges Gesamtgewicht: 2800 kg (auflastbar auf 3000 kg)
Maximale Anhängelast 2000 kg
Schlaf- / Sitzplätze: 2 / 4 (weitere Schlafplätze gegen Aufpreis)
Frisch- und Abwassertank: 42 / 37 Liter
Wassertank Toilette: 10 l
Preis: ab 47.990 Euro

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Erlkönig: Porsche 718 Cayman GT4 RS

Erlkönig: Porsche 718 Cayman GT4 RS

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

zoom_photo