Ford

Ford-Chef geht nun doch früher

Ford-Chef geht nun doch früher Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Ford-Chef geht nun doch früher Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Ford-Chef geht nun doch früher Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Noch vor wenigen Tagen hatte Ford-Chef Alan Mulally einen frühzeitigen Rückzug dementiert, nun soll wohl doch schon ein halbes Jahr eher als geplant der Wechsel vollzogen werden. Wie die „Autombilwoche“ meldet, übernimmt zum 1. Juli Mark Fields die Führung des Konzerns.

Der 53-Jährige ist derzeit für das Tagesgeschäft von Ford zuständig. Fields, der 2006 von Boing zum Autobauer stieß, wurde schon länger als Nachfolger gehandelt und gilt als an einer der engsten Vertrauten von Alan Mulally bei der Rettung des Autoherstellers vor einigen Jahren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo