Ford

Ford Kindergarten eröffnet Regelgruppe
Ford Kindergarten eröffnet Regelgruppe Bilder

Copyright: auto.de

Am 1. September 2009 eröffnet Ford im Sinne einer nochmals verbesserten Vereinbarkeit von Familie und Beruf in seinem Betriebskindergarten „Ford Pänz“ eine Regelgruppe. Zehn Kinder im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren werden dann von zwei Erziehern betreut. Eine Bedarfsumfrage unter den Beschäftigten ergab, dass zusätzlich zur Notfallbetreuung eine regelmäßige Unterbringung von unter Dreijährigen gewünscht wird.

Die Einrichtung dieser Regelgruppe durch das Förderprogramm „Betrieblich unterstützte Kinderbetreuung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF)“ unterstützt. Die bisherige Notfallbetreuung mit ebenfalls zwei Erziehern bleibt weiterhin bestehen.

Der betriebseigene Kindergarten „Ford Pänz“ wurde am 5. Februar 2001 offiziell eröffnet, und seitdem können Werkangehörige oder Zulieferer täglich in der Zeit von 6.30 bis 17.00 Uhr ihre Kinder dort abgeben, wenn die reguläre Betreuung beispielsweise im Kindergarten oder bei der Tagesmutter ausfällt. Der 210 Quadratmeter große Kindergarten umfasst zwei Gruppenräume, einen Ruheraum, einen Wickelraum sowie Küchen-, Bad- und Toilettenbereiche. Mitsamt dem rund 190 Quadratmeter großen Außengelände. Insgesamt zwanzig Kinder im Alter von sechs Monaten bis zwölf Jahren werden hier betreut. In den Ferien werden zusätzlich besondere Aktivitäten, beispielsweise Ausflüge oder Kooperationen mit anderen Einrichtungen, angeboten, so dass auch eine größere Nachfrage nach Kinderbetreuung gewährleistet werden kann.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse: Die Spitze gehalten

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90: Reif für das 21. Jahrhundert

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

zoom_photo