Ford

„Ford Mobiltelefon Navigation“ bietet Routenführung via Handy

„Ford Mobiltelefon Navigation“ bietet Routenführung via Handy Bilder

Copyright: auto.de

Ford hat mit der Ausstattungsoption „Mobiltelefon Navigation“ eine ebenso innovative wie preiswerte Lösung für die mobile Navigation im Fahrzeug im Angebot. Das System ermöglicht die vollständige Integration handelsüblicher Navigations-„Smartphone“-Mobiltelefone in das In-Car-Entertainment-System des jeweiligen Ford Modells und besitzt dadurch die gleiche Bedien und Verkehrssicherheit wie eine fest installierte Anlage.

Verfügbar ist die Mobiltelefon Navigation derzeit für die Modelle Fiesta, Focus, C-MAX, Kuga sowie Mondeo, S-MAX und Galaxy.

Bei der mit dem (ebenfalls optionalen) Sound & Connect Paket kombinierbaren Ford Mobiltelefon Navigation erfolgen Zieleingabe und Routenberechnung über das Handy, die Übermittlung von Navigationsdaten und -anweisungen dann via Bluetooth-Schnittstelle an das „In-Car-Entertainment“-System.

Die optische Zielführung sowie Zusatzinformationen wie Straßennamen, Entfernung zum Zielort oder zum nächsten Navigationspunkt kann der Fahrer wie zum Beispiel im Fiesta auf dem zentralen 3,5-Zoll-Multifunktionsdisplay im Armaturenträger ablesen, während gleichzeitig die akustischen Hinweise über das Fahrzeug-Lautsprechersystem übertragen werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach EQS SUV 006

Nobel, Nobler, Mercedes-Maybach EQS SUV

Toyota Land Cruiser mit verbesserter Ausstattung

Toyota Land Cruiser mit verbesserter Ausstattung

Der MG 4 startet in Großbritannien bei knapp 31.000 Euro

Der MG 4 startet in Großbritannien bei knapp 31.000 Euro

zoom_photo