Ford Mustang posiert auf der Weide von Schloss Dyck

Ford Mustang posiert auf der Weide von Schloss Dyck Bilder

Copyright: Thomas Schneider,Thomas Lang

Ford Mustang posiert auf der Weide von Schloss Dyck Bilder

Copyright: Thomas Schneider,Thomas Lang

Ford Mustang posiert auf der Weide von Schloss Dyck Bilder

Copyright: Thomas Schneider,Thomas Lang

Ford Mustang posiert auf der Weide von Schloss Dyck Bilder

Copyright: Thomas Schneider,Thomas Lang

Zum 50. Geburtstag unternimmt Fords bestes Pferd im Stall einen Ausritt zu Schloss Dyck. Der Mustang erblickte 1964 das Licht der Welt.

Nun tummelt er sich bei den Classic Days auf feudaler Weide. Mit V8-Maschine, Pferde-Logo, Chrom und Gänsehaut-Sound ließ der edle Sportwagen in den vergangenen Jahrzehnten die automobilen Herzen höher schlagen. Vom 1. bis 3. August wiehert der Mustang stolz bei der berühmten Oldtimer-Show am Niederrhein vor der eindrucksvollen Kulisse des 1 000 Jahre alten Schlosses.Zum Kult-Auto wurde der Mustang nicht nur durch raffinierte Werbekampagnen, sondern auch aufgrund einer langen Liste von Extras und Ausstattungspaketen. Damit konnte von Anbeginn jeder Kunde seinen Mustang ganz nach individuellem Geschmack „satteln“: Egal, ob als eher sachlich ausgestattetes Sechszylindermodell oder als kleines Luxus-Coupé mit V8-Motor und massenhaft Pferdestärken.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Ford Puma 1.0 Ecoboost Hybrid: Stimmiges Gesamtpaket

Praxistest Ford Puma 1.0 Ecoboost Hybrid: Stimmiges Gesamtpaket

Fahrbericht Subaru Outback: Boxer ohne Saft

Fahrbericht Subaru Outback: Boxer ohne Saft

mercedes eqs suv

Erster Anblick des eindrucksvollen Mercedes-Benz EQS SUV

zoom_photo