Ford

Ford verdoppelt Dreizylinder-Produktion

Ford verdoppelt Dreizylinder-Produktion Bilder

Copyright: hersteller

Das Ford-Motorenwerk in Köln produziert seit Kurzem mehr als 1 000 1,0-Liter-Dreizylinder-Motoren pro Tag.

Um den Ausstoß zu verdoppeln, hat eine zweite Schicht die Arbeit aufgenommen. Der zum zweiten Mal in Folge zum „Internationalen Motor des Jahres“ gekürte Benzindirekteinspritzer mit Turboaufladung läuft außerdem im rumänischen Craiova vom Band.

In Europa ist der 1,0-Liter-EcoBoost-Motor, der einen besonders niedrigen Verbrauch verspricht, aktuell für den Fiesta, B-Max, Focus, C-Max und Grand C-Max erhältlich. Geplant ist sein Einsatz außerdem im kommenden Mondeo, dem Mini-SUV EcoSport sowie in den leichten Nutzfahrzeugen Transit/Tourneo Courier und Transit/Tourneo Connect. In Indien und China wird er bereits im EcoSport verbaut. In Nordamerika soll die EcoBoost-Technik demnächst im Fiesta käuflich zu erwerben sein.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo