Gebrauchtwagen-Verkauf – Ebay-Angebot ist verbindlich

Gebrauchtwagen-Verkauf - Ebay-Angebot ist verbindlich Bilder

Copyright: auto.de

Wird ein Gebrauchtwagen auf dem Online-Marktplatz Ebay zum Kauf angeboten, darf der Verkäufer die Auktion nicht einfach abbrechen. Auch dann nicht, wenn sein Wunschpreis nicht erreicht wird.

In dem vor dem Amtsgericht Menden verhandelten Fall hatte ein Autobesitzer seinen Wagen parallel auf Ebay und in einer normalen Online-Pkw-Börse inseriert. Als absehbar war, dass der erzielbare Preis bei der Auktion geringer sein würde als der beim konventionellen Inserat, brach der Verkäufer die Versteigerung ab. Der zu diesem Zeitpunkt Höchstbietende ging leer aus und zog vor Gericht.

Der Richter gaben dem Kläger Recht.

Mit der Einstellung des Wagens bei Ebay und dem gültigen Gebot des Interessenten sei ein wirksamer Kaufvertrag zustande gekommen. Ein Verkäufer bei Ebay ist laut der Deutschen Anwaltshotline nicht berechtigt, die laufende Auktion abzubrechen. Der Kläger kann nun einen Nichterfüllungsschaden geltend machen. Die Höhe des Betrags errechnet sich aus der Differenz zwischen seinem Angebot und dem marktüblichen Verkehrswert des Fahrzeugs. (Az. 4 C 390/10)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht: Alfa Romeo Tonale Plug-in-Hybrid Q4

Fahrbericht: Alfa Romeo Tonale Plug-in-Hybrid Q4

Der Volvo EX90 hat alles im Blick

Der Volvo EX90 hat alles im Blick

Audi Q8 e-tron aerodynamischer und effizienter

Audi Q8 e-tron aerodynamischer und effizienter

zoom_photo