General Motors setzt auf abfallfreie Fabriken

General Motors (GM) verfügt bis Ende 2010 weltweit über 76 Standorte, an den kein Müll anfällt und alle Abfälle entweder wiederverwertet, recykelt oder in Energie umgesetzt werden.

[ no Image matched ]

Der wiedererstarkte US-Autoriese unterhält weltweit 145 Standorte. Die erste abfallfreie Fabrik war 2005 in Flint, im US-Bundesstaat Michigan entstanden. Weltweit wird GM in diesem Jahr rund 2,5 Millionen Tonnen Abfall verwertet haben. Das hat der Atmosphäre rund 8,4 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo