Mitsubishi L 200

Genf 2015: Mitsubishi L 200 – Neuauflage kommt im Sommer
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Er ist komplett neu und dennoch unverkennbar geblieben: Mitsubishi stellt auf den Genfer Autosalon (- 15.3.2015) die nächste Generation seiner Pick-up-Ikone L 200 vor, wie sie seit November 2014 bereits in Thailand unter dem Namen Triton verkauft wird. Die Neuauflage kommt etwas gradliniger daher, zeigt aber auch weiterhin die bogenförmig endende Fahrerkabine. Als Sport Utility Truck soll der Pritschenwagen den Komfort eines Pkw bieten. Der neu entwickelte 2,4-Liter-Diesel ist in zwei Leistungsstufen mit 113 kW / 154 PS und 133 kW / 181 PS sowie Drehmomenten von 380 Newtonmetern und 430 Nm lieferbar. Die Kraft wird über ein neues Sechs-Gang-Schaltgetriebe oder eine neue Fünf-Stufen-Automatik mit Schaltwippen übertragen.
auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Ausstattung

Neu sind außerdem Bi-Xenon-Scheinwerfer, Zwei-Zonen-Klimaautmatik, Tempomat, Spurhalteassitent und Anhängerstabilisierung sowie Rückfahrkamera. Den neuen L 200 gibt es ab Sommer als fünfsitzigen Doppelkabiner und als viersitzigen Club Cab, dem nun hinten angeschlagene Halbtüren spendiert wurden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i30 N Fastback.

Erlkönig: Hyundai i30N Fastback erhält ein Facelift

Skoda Euro Trek 2019.

Mit dem Skoda Karoq in der Mitte von Nirgendwo

Yui kennt den LQ-Fahrer gut

Yui kennt den LQ-Fahrer gut

zoom_photo