Sportwagen

Genfer Automobilsalon 2019: Messerundgang Teil 1

auto.de Bilder

Copyright: Jutta Bernhard / mid

auto.de Bilder

Copyright: Jutta Bernhard / mid

auto.de Bilder

Copyright: Jutta Bernhard / mid

auto.de Bilder

Copyright: Jutta Bernhard / mid

auto.de Bilder

Copyright: Jutta Bernhard / mid

auto.de Bilder

Copyright: Jutta Bernhard / mid

auto.de Bilder

Copyright: Jutta Bernhard / mid

auto.de Bilder

Copyright: Jutta Bernhard / mid

auto.de Bilder

Copyright: Jutta Bernhard / mid

auto.de Bilder

Copyright: Jutta Bernhard / mid

auto.de Bilder

Copyright: Jutta Bernhard / mid

auto.de Bilder

Copyright: Jutta Bernhard / mid

auto.de Bilder

Copyright: Jutta Bernhard / mid

auto.de Bilder

Copyright: Jutta Bernhard / mid

Der Genfer Automobilsalon ist traditionell die erste europäische Automesse im Jahr (bis 17. März 2019). Rund 180 Aussteller aus 30 Ländern präsentieren dem interessierten Publikum auf 102.000 Quadratmetern 150 Welt- und Europapremieren. Mehr als 900 ausgestellte Fahrzeuge und über 660.000 erwartete Besucher sprechen für sich.

Heiße Sportwagen in Genf

Die Anziehungskraft einer der fünf wichtigsten Automessen weltweit ist ungebrochen. Neue exotische Marken finden Beachtung, Fahrzeuge mit Elektro- oder Alternativantrieb sind neben den Sportwagen und Boliden zu sehen. Auch Motorsport-Enthusiasten kommen auf ihre Kosten. Wir haben uns auf dem Genfer Automobilsalon umgesehen und einige der heißesten Sportwagen abgelichtet.

auto.de

Copyright: Jutta Bernhard / mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Ford Puma 1.0 Ecoboost Hybrid: Stimmiges Gesamtpaket

Praxistest Ford Puma 1.0 Ecoboost Hybrid: Stimmiges Gesamtpaket

Fahrbericht Subaru Outback: Boxer ohne Saft

Fahrbericht Subaru Outback: Boxer ohne Saft

mercedes eqs suv

Erster Anblick des eindrucksvollen Mercedes-Benz EQS SUV

zoom_photo