Geringster Wertverlust bei Hymer-Mobilen

Geringster Wertverlust bei Hymer-Mobilen Bilder

Copyright: auto.de

Vom Run auf Sachwertanalgen profitiert Hymer.

Eine interne Untersuchung des Reisemobil- und Caravanherstellers ergibt, dass seit Beginn der Euro-Krise das Kaufargument „eine gute Sachwertanlage“ an Bedeutung stetig zunimmt. Inzwischen gehört es zu den Hauptargumenten. Laut Hymer-Geschäftsführer Jörg Reithmeier basiert dieses Argument vor allem auf den guten Wiederverkaufswert. Anders gesagt: im Vergleich zu Konkurrenten würden die Mobile aus Bad Waldsee im Durchschnitt am wenigsten an Wert verlieren. Der Grund: umfangreiche Serienausstattung, große Wirtschaftlichkeit, hohe Sicherheit, robuste Langlebigkeit, gutes Markenimage und vielfältiger Lebensgenuss.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV

Praxistest Mazda CX-60: Mehr bot bislang noch kein Modell der Marke

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

zoom_photo