Geschwindigkeitsbegrenzung für Neuwagen gefordert

Die Höchstgeschwindigkeit von Neuwagen soll ab Werk auf 162 km/h gedrosselt werden, schlägt ein EU-Verordnungsentwurf aus England vor. Diese Geschwindigkeit liege bereits 25 Prozent höher als die zulässige Höchstgeschwindigkeit der meisten EU-Staaten, so der Autor des Entwurfs Chris Davies, Mitglied des europäischen Parlaments.

Zudem ist es nach Ansicht des Politikers schwierig, das von der EU für
2012 geforderte Kohlendioxid-Limit von 130 g/km zu erreichen. Stattdessen soll die CO2-Emission für 2015 auf 120 g/km und für 2020 auf 95 g/km begrenzt werden.

Der Entwurf wurde der BBC zugespielt, die berichtet, dass er noch in diesem Monat dem EU-Parlament übergeben werde. Im Herbst soll dann in Brüssel über Maßnahmen zur Begrenzung des CO2-Ausstoßes von Autos abgestimmt werden.

mid/wi

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz EQV

Mercedes-Benz EQV 300: Mit hohem EQ

Opel Corsa-e

Opel Corsa-e: Alles zu seiner Zeit

BMW 128ti

BMW 128ti: Finale Erprobung in der Eifel

zoom_photo