Getrag schreibt schwarze Zahlen
Getrag schreibt schwarze Zahlen Bilder

Copyright: auto.de

Der Getrag-Konzern wird das Jahr 2012 mit einem positiven Ergebnis abschließen. Das teilte die Geschäftsführung mit. Der Umsatz steigt von 3,0 Milliarden Euro im Jahr 2011 auf voraussichtlich 3,1 Milliarden Euro in diesem Jahr.

Der EBIT soll bei 188,9 Millionen Euro liegen. Positiv entwickelte sich auch die Mitarbeiterzahl: Weltweit beschäftigt Getrag derzeit 13 068 Mitarbeiter, 542 mehr als im Vorjahr.

Insgesamt wird das Unternehmen in diesem Jahr etwa 3,7 Millionen Getriebe in aller Welt absetzen, mehr als jemals zuvor in der Firmengeschichte. Getrag hat seinen Hauptsitz in Untergruppenbach und ist mit 24 Standorten weltweit einer der größten Systemlieferanten für Pkw-Getriebe.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

zoom_photo