Gewinner schlafen im Wohnmobil

Gewinner schlafen im Wohnmobil Bilder

Copyright: auto.de

Beim Wettkampf des Motormagazins GRIP von RTL ll ging es ums Frieren oder Wohlfühlen – im Zelt oder in einem Bürstner Elegance I 890 G. Die Moderatoren führten einen internen Mobilitäts-Wettkampf durch, bei dem sie gegeneinander antraten. Auf Motorschlitten, Kaltblut-Pferden oder Luftkissenfahrzeugen galt es, Sieger zu werden. Denn dem Verlierer drohte eine Nacht im Zelt. Der Gewinner durfte die Nacht in einem beheizten Reisemobil von Bürstner verbringen, dem Elegance I 890 G. Dem Verlierer drohte eine Nacht im Zelt.

Die Moderatoren Helge Thomsen, Matthias Malmedie und Det Müller lieferten sich einen packenden Wettkampf. Mit Reitpferden hatten sie bislang keine nennenswerten Erfahrungen gemacht – wie diese Disziplin wohl ausging? Eher kamen sie mit den hochmotorisierten Motorschlitten klar, mit denen die Fahrt über die eisigen Wiesen vor den Toren der Alpenstadt ging – die Temperaturen waren zumindest ein Vorgeschmack auf das, was den Verlierer erwarten sollte.

Den Wettkampf und die Siegesfeier zeigt „GRIP – Das Motormagazin“ am 12.Februar um 19:00 Uhr auf RTL II.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo