GM übernimmt Isuzu-Motorenwerk komplett
GM übernimmt Isuzu-Motorenwerk komplett Bilder

Copyright:

General Motors übernimmt das Motorenwerk von Isuzu im polnischen Tychy komplett. Dem US-Autobauer gehören bereits seit zehn Jahren 60 Prozent der Anteile von Isuzu Motors Polska (Ispol). Nun gehen auch die restlichen 40 Prozent an GM.

Die Fabrik produziert einen 1,7-Liter-Dieselmotor und beschäftigt rund 520 Mitarbeiter. Das Werk gibt es seit 1999 und wird nun in GM Powertrain Poland umbenannt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Der tschechische Plug-in-Hybrid leistet 218 PS

Der tschechische Plug-in-Hybrid leistet 218 PS

Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

zoom_photo