GM versteigert Neuwagen im Internet
GM versteigert Neuwagen im Internet Bilder

Copyright: auto.de

Per Internet-Versteigerung bietet General Motors in den USA nun seine Neuwagen an. Gemeinsam mit dem Online-Marktplatz Ebay hat der gerade aus der Insolvenz zurückgekehrte Automobilhersteller zu diesem Zweck die Website gm.ebay.com angelegt, über die 225 kalifornische Händler Neuwagen der Konzernmarken anbieten.

Kunden können entweder zu Festpreisen kaufen oder sich an einer Auktion beteiligen. Die neuartige Vermarktungsstrategie soll zunächst bis Anfang September getestet werden. Im Angebot sind alle in den USA angebotenen Pkw-Konzernmarken mit Ausnahme der Nobelmarke Cadillac.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo