„GP Replica“-Kits für Ducati Monster

Bilder

Copyright: auto.de

Ducati Monster mit „GP Replica“-Kit. Bilder

Copyright: auto.de

Ducati Monster mit „GP Replica“-Kit. Bilder

Copyright: auto.de

Ducati Monster mit „GP Replica“-Kit. Bilder

Copyright: auto.de

Ducati Monster mit „GP Replica“-Kit. Bilder

Copyright: auto.de

Ducati Monster mit „GP Replica“-Kit. Bilder

Copyright: auto.de

Ducati Monster mit „GP Replica“-Kit. Bilder

Copyright: auto.de

Ducati bietet zwei neue optionale Farbkits für die Monster an. Sie sind den MotoGP-Piloten Nicky Hayden und Valentino Rossi gewidmet und tragen deren Startnummern. Rossis legendäre 46 leuchtet im typischen knalligen Gelb auf rotem Untergrund, während Haydens 69 ein Stern ziert – eine Hommage an Hydens Heimat, die USA.

In nur zehn Minuten lassen sich mit den Art-Kits die Lackkleider der Monster tauschen. Sie sind als Zubehör erhältlich und passen für die Monster 696, 796, 1100 und 1100S sowie die brandneue 1100 Evo. Der komplette Satz beinhaltet Cockpit-Verkleidung, [foto id=“361508″ size=“small“ position=“left“]Tankblenden, Sitzbankabdeckung und den vorderen Kotflügel.

Die „GP Replica“-Kits“ setzen das 2009 gestartete „Monster-Art-Projekts“ fort. Im ersten Jahr konnten die Besitzer ihre Maschine in den Farben der „Colour Therapy“ individualisieren, während 2010 die Serie „Logomania“ den Wandel des Ducati-Logos zum Thema hatte.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes EQA limousine

Nächste Generation vom Mercedes-Benz EQA abgelichtet

Porsche Boxster 004

Fotos vom neuen Porsche 718 Boxster

Opel Rocks e-xtreme und das Original (rechts)

Opel Rocks-e als Offroader

zoom_photo