Grüne Welle für Fußgänger

Grüne Welle für Fußgänger Bilder

Copyright: Stadt Köln

Mit modernster Videotechnik regeln die Kölner Verkehrsbetriebe den Fußgängerverkehr an der Bahnstation Zoo/Flora. Dazu ist eine Fußgängerampel mit einer Videokamera gekoppelt, die automatisch herannahende Personen erkennt und dann auf Grün schaltet.

Erst wenn alle Fußgänger die Straße überquert haben – spätestens aber nach 110 Sekunden – erhalten die wartenden Autofahrer wieder freie Fahrt. Nach Auskunft des Kölner Amtes für Straßen und Verkehrstechnik kam es bisher weder zu Rückstaus noch zu Beschwerden von Autofahrern. Deshalb plant die Stadt weitere Video-Fußgängerampeln zu installieren, vorwiegend an Schulen mit Bus- oder S-Bahn-Haltestellen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Der Cupra Leon kommt als „VZ Cup“

Der Cupra Leon kommt als „VZ Cup“

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

zoom_photo