Grünes Licht für Lorenzo: Nicht gesund aber fit genug

Grünes Licht für Lorenzo: Nicht gesund aber fit genug Bilder

Copyright: auto.de

(adrivo.com) Er selbst hatte ohnehin immer mit seiner Teilnahme in Le Mans gerechnet, doch bevor Jorge Lorenzo in Frankreich wirklich an den Start gehen kann, brauchte er erst grünes Licht von den Ärzten. Das erhielt er am Mittwochnachmittag, nachdem Dr. Xavier Mir eine weitere Untersuchung am Spanier vorgenommen hatte und danach erklärte, Lorenzo könne trotz seiner in China erlittenen Verletzungen antreten.

Eine Röntgenuntersuchung bestätigte, dass Bruch und Bänderriss in den Knöcheln gut heilen und die Ödeme und anderen Wunden ebenfalls gut genesen. Die Physiotherapie wird für Lorenzo an den Knöcheln aber weitergehen. Zudem wird er auch weiter den Rollstuhl hüten müssen, bis er sich am Freitagmorgen ins erste Training stürzt. "Es ist noch nicht genug Zeit vergangen, damit die Verletzungen voll heilen, aber Jorges hohe Schmerzschwelle wird es ihm erlauben, ohne zu viel Risiko am Wochenende teilzunehmen", sagte Dr. Mir.

adrivo Sportpresse GmbH

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo