Günstiger aus dem Leasingvertrag aussteigen
Günstiger aus dem Leasingvertrag aussteigen Bilder

Copyright: VW

Der Ausstieg aus einem Kfz-Leasing-Vertrag ist in der Regel für den Leasingnehmer mit einem finanziellen Verlust verbunden. Doch jetzt gibt es offenbar eine Alternative zur teuren vorzeitigen Fahrzeugrückgabe: Das Internetportal www.leasingTime.de verspricht den Ausstieg aus einem Leasingvertrag zu fairen Bedingungen. Auf dem Online-Marktplatz können Privatpersonen und Unternehmen einen bestehenden Leasingvertrag kostenfrei anbieten.

Gebühren entstehen nur, wenn ein Inserat hervorgehoben oder wenn ein Vertrag aktiv vermittelt werden soll. Bei aktiver Vermittlung suchen die Onlinespezialisten gezielt nach Interessenten und kümmern sich um die Übertragung des Vertrags.Eine Gebühr wird laut LeasingTime-Chef Marc Härtel nur für eine erfolgreiche Vermittlung fällig. Für den Übernehmer des Vertrags ergeben sich Vorteile aus kurzfristiger Verfügbarkeit des Fahrzeugs sowie aus den guten Bedingungen. Die Vermittlung vorzeitig beendeter Leasing-Verträge soll besonders jene Autofahrer ansprechen, die gern immer wieder ein neues Modell bis zum Ablauf des Vertrages fahren möchten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz EQV

Mercedes-Benz EQV 300: Mit hohem EQ

Opel Corsa-e

Opel Corsa-e: Alles zu seiner Zeit

BMW 128ti

BMW 128ti: Finale Erprobung in der Eifel

zoom_photo