Gütertransport: Nachfrage kühlt sich ab

Gütertransport: Nachfrage kühlt sich ab Bilder

Copyright: auto.de

Die Entwicklung des Gütertransports wird sich im nächsten halben Jahr deutlich abkühlen. Gleichzeitig stehen die Transportpreise besonders im Straßen- und Luftverkehr sowie in der Schifffahrt unter Druck.

Der Preisanstieg könnte somit flacher verlaufen und einen uneinheitlichen Charakter aufzeigen. Das sind Ergebnisse des Transportmarktbarometers im ersten Quartal 2012. Bei dieser Studie befragen das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und die in Basel sitzende „ProgTrans AG“ rund 250 Spitzenkräfte der Transportwirtschaft nach ihrer Einschätzung zur Entwicklung des Transportmarktes und der –preise.

Hauptgrund für die niedrigeren Wachstumserwartungen ist die Abschwächung des wirtschaftlichen Aufschwungs. Mit Blick auf die nächsten sechs Monate wird allerdings noch nicht mit einem Rückgang der Transportmengen gerechnet.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo