Gute Noten für Nahverkehr

Gute Noten für Nahverkehr Bilder

Copyright: VRR

Mit guten Noten für ihr Leistungsangebot können lokale und regionale Anbieter im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) auch in diesem Jahr aufwarten. Bei einer Infratest-Umfrage unter 20 000 Kunden von 35 ÖPNV-Anbietern gab es ähnlich gute Bewertungen wie im vergangenen Jahr.

Vergleichbar dem Schulnoten-System von 1 („vollkommen zufrieden“) bis 5 („unzufrieden“) bewerteten die befragten Kunden bis zu 34 Leistungsmerkmale, wobei die Stadtwerke Münster Verkehr (SWM) mit der Gesamtnote 2,30 bereits zum dritten Mal den Sieger stellen. Dahinter folgen die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) mit 2,38 knapp vor PaderSprinter aus Paderborn mit der Note 2,39. SWM siegt dabei auch in zehn Einzelwertungen, DVB hatte in sieben Disziplinen die Nase vorn.

In der Pünktlichkeitswertung schneidet die Freiburger VAG mit der Note 2,34 am besten ab, während für ihr Linien- und Streckennetz die DVB mit 2,26 die Bestnote erhält. Besonders saubere Fahrzeuge und die Bewertung 2,47 kann RegioBus Hannover vorweisen, während die Stadtwerke Bamberg mit den bestgepflegten Haltestellen und der Note 2,81 glänzen. Für die größte Unzufriedenheit unter den Fahrgästen sorgten auch bei der diesjährigen Umfrage die Informationsqualität bei Störungen und Verspätungen. Hier schneidet die Innsbrucker IVB mit der Note 3,07 noch am besten ab, vor der Freiburger VAG mit 3,11 und der Hannoveraner üstra mit 3,18. Das Preis-Leistungs-Verhältnis – immer ein kritisches Merkmal – beurteilen die Befragten in Münster mit 3,11 und in Hannover bei RegioBus sowie bei den Stadtwerken Landshut mit jeweils der Note 3,12 am besten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo