Renault

H&R Renault Wind Coupé-Roadster: Kurvenräubern auf französisch
H&R Renault Wind Coupé-Roadster: Kurvenräubern auf französisch Bilder

Copyright: auto.de

H&R Renault Wind Coupé-Roadster: Kurvenräubern auf französisch Bilder

Copyright: auto.de

H&R Renault Wind Coupé-Roadster: Kurvenräubern auf französisch Bilder

Copyright: auto.de

Der Fahrwerksspezialist aus Lennestadt bietet ab sofort ein Federset für den Renault Wind Coupé-Roadster. So wird der gerade bei den Händlern angekommene Franzose 20 Millimeter an der Vorder- und 30 Millimeter an der Hinterachse nach unten verlegt. Der Tieferlegungssatz sorgt zum einen für einen kräftigeren Auftritt und liefert zum anderen mehr Kurvendynamik.

Zudem bieten die Lennestädter eine aus hochfester Aluminium-Legierung hergestellte TRAK+Spurverbreiterungen, die mit Werks- oder Tunerrädern kombinierbar ist.

Tieferlegungssatz und Spurerweiterung verfügen über eine ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis) oder ein TÜV-Gutachten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo