Händlertipp: Zum entspannen ins Autohaus?
Händlertipp: Zum entspannen ins Autohaus? Bilder

Copyright: auto.de

Sie sind Händler im automobilen Bereich und immer bedacht, dass sich Ihre Kunden bei Ihnen wohl fühlen und zufrieden mit Ihrem Service sind. Doch wenn Ihnen die Ideen mal ausgehen sollten, dann bedienen Sie sich aus unserer Rubrik „Tipps und Tricks für Autoprofis“. Garantiert ist etwas für Sie dabei. Viel Spaß und Erfolg beim umsetzen!


„Zum entspannen fahr‘ ich ins Autohaus“, das wäre doch mal was, wenn Ihr Autohaus von zufriedenen Kunden so weiter empfohlen wird. Hektik, Stress und Eile, um nur wenig Attribute zu nennen, die den Terminkalender eines berufstätigen Autobesitzers widerspiegeln. Entweder wird die Reparatur in der Mittagspause erledigt oder der Kunde hat die Inspektion zwischen zwei andere Termine gelegt, somit ist Tempo vorprogrammiert. Bringen Sie Ihrem Kunden jetzt bei, dass schneller als schnell nicht möglich ist, Sie aber ihr Bestes geben werden.

Jetzt kommt Ihr Trumpf ins Spiel: Autohaus-Lounge. Ganz einfach, wenn Sie nicht schon selbst drauf gekommen sind. Ihr Wartebereich wird zur Entspannungsoase für gestresste Werkstattkunden. Für einen Moment relaxen und entspannen. Bequeme Sitzgelegenheit, leichte Klänge und seichte Farben beruhigen den Nerv eines Jeden. Außerdem werden Snacks, Obst und kleine Süßigkeiten bereit gelegt, es kann manchmal einfach sein, Kunden für kurze Zeit aus seinem gestressten Alltag zu ziehen.

Versuchen Sie aber, dass sich der Wartebereich nicht unbedingt in der Nähe der Reparaturannahme befindet, denn das fördert die Entspannung auf keinen Fall. Vielleicht haben Sie für den neuen Wartebereich noch ein freies Büro zur Verfügung. Probieren Sie aus, welche Dekorationskünste in Ihnen stecken. Viel Spaß und Erfolg dabei!

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo