Harmann kauft Bang & Olufsen

Harmann übernimmt Bang & Olufsen Automotive
Harmann kauft Bang & Olufsen Automotive Bilder

Copyright: Bang & Olufsen

Bang & Olufsen Bilder

Copyright: Bang & Olufsen

Harmann, Anbieter für Premium-Infotainment-, Audio-, Video- und Automatisierungslösungen, hat heute die Übernahme von Bang & Olufsen Automotive bekanntgegeben, der Branded-Audio-Sparte von Bang & Olufsen. Bang & Olufsen Automotive ist seit 2005 auf dem Markt und stellt Soundsysteme für eine Vielzahl von Modellen der Marken Audi, Aston Martin, BMW und Mercedes-Benz her. Die Übereinkunft beinhaltet einen Kaufpreis für Bang & Olufsen Automotive in Höhe von 145 Millionen Euro sowie Lizenzgebühren für eine Exklusivnutzung der Marken Bang & Olufsen sowie B&O PLAY im Automobilumfeld.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo