Miss Tuning

Heiße Sache: Miss Tuning posiert in Berlin
auto.de Bilder

Copyright: Messe Friedrichshafen

Berlin ist immer eine Reise wert - auch aus dem exakt 696,8 Kilometer entfernten Friedrichshafen am Bodensee, Mekka der Tuning-Fans: Die amtierende Schönheitskönigin der Veredelungsbranche, Liane Günter, hat sie schon unternommen. Sie ließ sich für den Miss Tuning Kalender 2016 in der Hauptstadt ablichten. Arbeitstitel des heißen Shootings: Scharfe Kurven in Berlin.
auto.de

Copyright: Messe Friedrichshafen

Miss Tuning 2016

Das Ergebnis wird alle Freunde geballter Weiblichkeit und aufgemotzter Autos rundum erfreuen. Das beliebte Sammlerstück der Tuning World Bodensee, die 2016 vom 5. bis 8. Mai stattfindet, ist ab sofort in einer limitierten Auflage von 1.500 Stück über die Homepage der Messe zu haben. Kostenpunkt: 25 Euro inklusive Versand. Dafür gibt es dann 13 Mal Liane Günter plus Auto – beispielsweise am Kurfürstendamm, in Babelsberg oder im Parkhaus am Gleisdreieck. In Szene gesetzt hat sie Fotograf Max Seam. Der schwärmt: „Top Autos der deutschen Tuning-Szene, hübsche Kurven und die ganz besonderen Ecken von Berlin machen den Kalender zu einem Hingucker.“

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Klassiker: Auch der neue Roadster Vantage bleibt der Tradition des Hauses treu.

Im Frühjahr 2020 lüftet Aston Martin den Vantage

Bugatti und die Weltrekorde

Bugatti und die Weltrekorde

Opel Astra Sports Tourer.

Opel schnürt Business-Pakete

zoom_photo