Zivilcourage

Held der Straße: 25-Jährige rettet Radfahrerin vor dem Verbluten

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Goodyear

Janett Hupka aus Thüringen ist von Goodyear und dem Automobilclub von Deutschland im Rahmen der gleichnamigen Aktion zum „Held der Straße“ des Monats September ernannt worden. Sie hatte Anfang Juli einer verunglückten Frau geholfen, die durch einem Fahrradunfall schwer verletzt wurde.
Gegen 9 Uhr morgens am 31. August 2015 hörte Janett Hupka einen lauten Aufprall und wurde so auf einen Unfall aufmerksam. Durch den Zusammenstoß mit einem Pkw war eine Radfahrerin schwer verletzt worden. Die 27-Jährige war so unglücklich gestürzt, dass sich der Bremshebel des Rads in ihren Oberschenkel bohrte. Wahrscheinlich wurde dadurch eine Arterie verletzt. Instinktiv reagierte Janett Hupka richtig. Die gelernte Friseurin alamierte die Rettungskräfte und besorgte Handtücher sowie einen Erste-Hilfe-Koffer. Doch sie stellte schnell fest, dass bei einer derart starken Blutung weitere Maßnahmen notwendig waren. Sie schaffte es schließlich, die Blutung erfolgreich zu stoppen. Kurz darauf trafen die Rettungskräfte ein, die kaum glauben konnten, dass ein Laie eine solche Blutung so gut alleine stillen konnte. Die 25-jährige Ersthelferin hat mit ihrem beherzten Eingreifen die Radlerin vor dem Verbluten gerettet.

Neben der Auszeichnung „Held der Straße“ erhielt Janett Hupka vom Automobilpartner Hyundai vier Eintrittskarten für das Legoland, ein Erste-Hilfe-Set von Goodyear und eine kostenlose Mitgliedschaft im AvD für ein Jahr.

Goodyear und der AvD suchen Monat für Monat engagierte Ersthelfer im Straßenverkehr. Unterstützt wird die Aktion unter der Schirmherrschaft des Bundesverkehrsministers Alexander Dobrindt von den beiden Zeitschriften „Auto Test“ und „Trucker“. Bewerben kann sich jeder über die Internetseite www.held-der-strasse.de. Aber auch Vorschläge nimmt Goodyear Dunlop Tires Germany, Abteilung Kommunikation, Stichwort Held der Straße, Dunlopstraße 2, 63450 Hanau, schriftlich oder per Telefon unter 0221/97 66 64 94, bzw. Fax unter 0221/97 66 69 32 4 entgegen. Auf den aus allen Helden des Monats gewählten „Held der Straße des Jahres“ wartet ein neuer Hyundai i20.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Den Caddy gibt es jetzt auch als Maxi

Den Caddy gibt es jetzt auch als Maxi

Porsche Taycan Cross Turismo: Taschenmesser für die Luxusvilla

Porsche Taycan Cross Turismo: Taschenmesser für die Luxusvilla

Skoda Enyaq iV 50

Skoda Enyaq iV 50 ab 33.800 Euro verfügbar

zoom_photo