Hella informiert über Nachrüsten von Tagfahrlicht
Hella informiert über Nachrüsten von Tagfahrlicht Bilder

Copyright: auto.de

Wer sein Fahrzeug nachträglich mit Tagfahrlicht sicherer machen und optisch aufwerten will, dem bietet Lichtspezialist Hella Informationen an.

So beantworten die Lippstädter auf ihrer neuen Tagfahrlicht-Mircosite (www.tagfahrlicht.de bzw. www.daytime-running-light.com) sowie mit einer Broschüre alle wesentlichen Fragen zum Thema Tagfahrlicht.

Mit Hilfe eines Produktführers lässt sich im Internet das richtige Tagfahrlicht – zum fahrzeugspezifischen oder individuellen Anbau, mit LEDs oder Glühlampen, rund, eckig oder mit flexibel anzuordnenden LED-Modulen, mit oder ohne Positionslicht leicht finden. In den drei Bereichen der Tagfahrlicht-Site „Autofahrer & Tuning“, „Caravan & Transporter“ und „Truck“ sind darüber hinaus je nach Fahrzeugtyp spezifische Produktinformationen zu finden. Außerdem gibt es Informationen zu gesetzlichen Bestimmungen, Anbauvorschriften und Montageanleitungen. Broschüre und Internetsite sind Teil einer internationalen Kampagne, mit der Hella ab Anfang September den Handel zur besseren Kundeninformation rund um das Thema Tagfahrlicht unterstützt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

zoom_photo