Helmuth Bernecker ist gestorben
Helmuth Bernecker ist gestorben Bilder

Copyright: auto.de

Helmuth Bernecker, langjähriger Vorsitzender und Ehrenvorsitzender des Verbandes der Motorjournalisten (VdM) ist tot. Er starb am Freitagabend vergangener Woche im Alter von 85 Jahren.

Bernecker war nahezu ein viertel Jahrhundert eine prägende Persönlichkeit des VdM, davon 18 Jahre lang als Vorsitzender. Er war jahrzehntelang Journalist in Bad Homburg, unter anderem auch für die „Frankfurter Rundschau“ tätig. 1970 gründete er den „Taunus Kurier“, dessen Chefredakteur und Herausgeber er bis 1990 blieb.

Bereits vor Übernahme der vollen Verantwortung als Vorsitzender des VdM im Jahr 1970 füllte Helmuth Bernecker als Schriftführer und ab 1968 als geschäftsführender Vorsitzender verantwortliche Positionen im VdM aus. Dem ausgebildeten Schauspieler war die Verkehrssicherheit ein besonderes Anliegen. Dafür erhielt er den „Goldenen Dieselring“ des Verbandes.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo