Peugeot

Höherer Einstiegspreis für neun Peugeot-Modelle
Höherer Einstiegspreis für neun Peugeot-Modelle Bilder

Copyright: auto.de

Höherer Einstiegspreis für neun Peugeot-Modelle Bilder

Copyright: auto.de

Höherer Einstiegspreis für neun Peugeot-Modelle Bilder

Copyright: auto.de

Um durchschnittlich 150 Euro hat Peugeot die Preise für neun Modelle angehoben. Im Pkw-Bereich betrifft die Erhöhung die Kleinwagen 107 und 206+ sowie den 3008, den 5008 und den Partner Tepee. Ebenfalls teuer geworden sind die Nutzfahrzeuge Bipper, Partner, Expert und Boxer. [foto id=”286223″ size=”small” position=”right”]

Preise im Einzelnen

So kostet zum Beispiel der Bipper ab sofort mindestens 10 240 Euro statt wie bislang 10 140 Euro. Das größte Nutzfahrzeug, der Boxer, steht nun ab 22 850 Euro statt 22 650 Euro in der Preisliste. Die Cityflitzer 107 und 206+ kostet nun 9 950 Euro und 9 990 Euro. Das entspricht einer Erhöhung um 100 Euro beziehungsweise um 40 Euro.

Für den Crossover 3008 und den Kompakt-Van 5008 werden nun 21 650 Euro und 21 750 Euro statt bislang jeweils 21 500 Euro fällig.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo