Bugatti-Kommunikationsdirektorin

Höhne spricht für Bugatti
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Bugatti

Manuela Höhne wird zum 5. Januar 2015 kommissarische Kommunikationsdirektorin bei Bugatti. Sie folgt auf Wolfgang Glabus, der als Leiter Industrie- und Umweltpolitik in die Volkswagenrepräsentanz Berlin wechselt. Manuela Höhne berichtet direkt an Markenchef Wolfgang Dürheimer.

Bisheriger Lebenslauf

Manuela Höhne ist seit März 2013 als Head of Media Relations bei Bugatti tätig, nachdem sie mehr als vier Jahre für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der britischen Sportwagenmarke Aston Martin in Europa verantwortlich zeichnete. Von 2000 bis 2007 war sie Pressesprecherin beim Verband der Automobilindustrie (VDA) in Frankfurt und Berlin.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Skoda Octavia RS

Skoda Octavia RS: Jetzt ab knapp 38.000 Euro

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

zoom_photo