Fahrradträger

Hyundai bringt neuen Fahrradträger für die Anhängerkupplung
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Hyundai hat ab sofort drei Fahrradträger für die Anhängerkupplung im Angebot. Die Transportsysteme eignen sich je nach Variante für zwei bis drei Fahrräder und lassen sich mit wenigen Handgriffen auf der Anhängerkupplung montieren. Durch einen stabilen Mechanismus bei den Varianten Hyundai Sport H2 (2 Fahrräder, 399 Euro) und Hyundai Sport H3 (3 Fahrräder, 449 Euro) kann der Träger mit den befestigten Fahrräder einfach abgeklappt werden. Somit ist der Kofferraum auch nach der Träger-Montage bei den meisten Fahrzeugen mühelos erreichbar.

Das Modell Vario H2 (2 Fahrräder, 599 Euro) bietet darüber hinaus sogar einen besonders komfortablen Rollenmechanismus, bei dem die montierten Fahrräder erst wie bei einer Schublade nach hinten rollen und dann sanft abklappen.
Dank einer maximalen Zuladung von 60 Kilogramm können auf den Fahrradträgern auch bis zu zwei Elektro-Bikes sicher transportiert werden. Zugelassen sind bis zu 30 Kilogramm schwere Fahrräder. Bei der Beladung hilft die gegenüber anderen Transportmöglichkeiten besonders niedrige Ladehöhe der 13,5 bis 16,9 Kilogramm leichten Träger.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo