Hyundai

Hyundai i10 jetzt auch mit LPG
Hyundai i10 jetzt auch mit LPG Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Ab April 2014 wird der Hyundai i10 in einer LPG-Variante verfügbar sein. Die Technik für das Fahren mit Flüssiggas erhält das Fahrzeug gleich bei der Fertigung im türkischen Hyundai-Werk nahe Izmir. Deshalb gewährt der koreanische Automobilhersteller auch auf dieses Modell eine Garantie von fünf Jahren ohne Kilometerbegrenzung. Die unverbindliche Preisempfehlung für den Hyundai i10 1.0 LPG, lieferbar in der Ausstattungsvariante Trend, beträgt 12 920 Euro.

Die geringfügig niedrigere Leistung des Motors – werden die Brennräume mit Autogas versorgt, reduziert sie sich von 51 kW / 69 PS auf 49 kW / 67 PS – macht sich in der Praxis kaum bemerkbar. Die Spitzengeschwindigkeit sinkt von 155 auf 153 km/h.

Beim Hyundai i10 ist die Software für die Steuerung des Gasantriebes in das vorhandene Motorsteuergerät integriert. Ein separates Gassteuergerät wird nicht benötigt. Als reine Werkslösung lässt sich der i10 LPG somit zu 100 Prozent über die herkömmliche Onboard-Diagnose warten.

Bei der Produktion in der Türkei erhält die LPG-Variante des Hyundai i10 nicht nur die gesamte Technik für Zuleitung und Aufbereitung des Autogases. Der 27,2 Liter große Gastank in der Reserveradmulde untergebracht. Das Kofferraumvolumen sinkt geringfügig auf 218 Liter.

Bei einem Durchschnitsverbrauch im Autogas-Betrieb von 6,5 Litern pro 100 Kilometer fährt die jüngste i10-Variante theoretisch über 450 Kilometer weit, ohne auf Benzin zurückgreifen zu müssen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi RS Q8.

Audi RS Q8 Erlkönig erspäht

Vorstellung Audi RS 6 Avant

Vorstellung Audi RS 6 Avant

Hyundai legt beim i30 N noch einmal nach

Hyundai legt beim i30 N noch einmal nach

zoom_photo