Hyundai

Hyundai ix20 Crossline: Sondermodell im Offroad-Look

Hyundai ix20 Crossline: Sondermodell im Offroad-Look Bilder

Copyright: Hyundai

Hyundai ix20 Crossline: Sondermodell im Offroad-Look Bilder

Copyright: Hyundai

Hyundai ix20 Crossline: Sondermodell im Offroad-Look Bilder

Copyright: Hyundai

Eine Zwei-Farben-Optik hat Hyundai jetzt seinem kleinen Crossover ix20 verpasst. Das auf 500 Exemplare limitierte Sondermodell „Crossline“ ist ab sofort ab 18 900 Euro bestellbar. Der Preisvorteil gegenüber einem vergleichbaren Serienmodell beträgt laut Hyundai über 1 500 Euro.

Er unterscheidet sich von der Basis-Version durch verbreiterte schwarze [foto id=“508559″ size=“small“ position=“right“]Radkästen, schwarze Seitenleisten sowie ein Unterfahrschutz in polierter Aluminiumoptik. Zudem rollt der kleine Koreaner auf 17-Zoll-Leichtmetallfelgen. Der ix20 Crossline ist unter anderem mit einem Lederlenkrad, einer Klimaanlage und kühlbarem Handschuhfach sowie einer Einparkhilfe ausgestattet. Die Mittelkonsole glänzt in Klavierlack-Optik. Auf Wunsch bringt ein Panorama-Glas-Schiebedach für 1 120 Euro mehr Licht in den Innenraum. Ein Radio-Navigationssystem mit Rückfahrkamera ist für 1 300 Euro erhältlich. Als Motorisierung stehen zwei Vierzylinder-Benziner mit Leistungen von 66 kW/90 PS oder 92 kW/125 PS und ein Vierzylinder-Dieselmotor mit 85 kW/116 PS zur Wahl.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo