Hyundai

Hyundai nimmt am „Skills for the Future“-Programm teil

Hyundai nimmt am Bilder

Copyright: auto.de

Hyundai nimmt am Bilder

Copyright: auto.de

Hyundai nimmt am Bilder

Copyright: auto.de

Mit dem Programm „Skills for the Future“ (Fähigkeiten für die Zukunft) hat Hyundai Deutschland im März die Zusammenarbeit mit Junior, dem Schülerfirmenprojekt des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln aufgenommen.

„Skills for the Future“ wurde von Hyundai Motor Europe gemeinsam mit Junior Achievement – Young Enterprise Europe entwickelt. Dabei wird jungen Leuten vermittelt, welche Fertigkeiten sie benötigen und wie sie diese erlangen können, um ihre berufliche Zukunft erfolgreich zu gestalten.

Zum Auftakt des Projektes besuchten am 19. März 2013 zwei Mitarbeiter von Hyundai Motor Deutschland den Wirtschaftskurs der Jahrgangsstufe 11 des Elly-Heuss-Knapp-Gymnasiums in Heilbronn. In Kleingruppen wurde diskutiert, welche Fähigkeiten und Kompetenzen in der Automobilbranche benötigt werden, welche Möglichkeiten und Berufsfelder sie bietet und was man bei der Karriereplanung beachten sollte.

Das auf drei Jahre angelegte Programm „Skills for the Future“ gibt 10 000 jungen Menschen in 15 europäischen Ländern die Gelegenheit, als betreute Jungunternehmer wertvolle Fertigkeiten zu erlernen und ihr Wissen auf neue Weise anzuwenden. Mit der Unterstützung ihrer Lehrer werden sie verschiedene Ansätze des praktischen Lernens erfahren und mit mehr als 400 freiwilligen Mitarbeitern von Hyundai aus ganz Europa zusammenarbeiten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo