Ford

IAA 2011: Ford präsentiert Elektrofahrrad E-Bike Concept
IAA 2011: Ford präsentiert Elektrofahrrad E-Bike Concept Bilder

Copyright: auto.de

Neben Weltpremieren wie der Studie Evos Concept, dem Focus ST Turnier und dem Fiesta ST Concept präsentiert Ford auf der IAA (- 25.9.2011) in Frankfurt auch ein Zweirad. Mit dem E-Bike Concept will der Autohersteller seine Elektrokompetenz demonstrieren. Eine Serienfertigung des Pedelecs ist aber nicht geplant.

Der Rahmen aus Aluminium und Karbon wiegt nur 2,5 Kilogramm. Während sich der Elektromotor in der Nabe des Vorderrades befindet, wurde die leistungsfähige Lithiumionen-Batterie, die eine Reichweite von bis zu 85 Kilometern ermöglicht, unsichtbar im Rahmen integriert. Die Aufladezeit bei Raumtemperatur beträgt drei bis vier Stunden, nach zwei Stunden sind 80 Prozent der Kapazität erreicht.

Der 350-Watt-Motor bietet eine Fahrunterstützung bis 25 km/h. Ein Display am Lenker bietet Streckeninfos und erlaubt dem Fahrer oder der Fahrerin die Auswahl aus drei unterschiedlichen Elektro-Fahrprogrammen: Economy, Comfort und Sport. Anstelle der herkömmlichen Fahrradkette sorgt ein hochmoderner Riemenantrieb für Kraftübertragung. Das E-Bike ist mit einer 11-Gang-Nabenschaltung von Shimano ausgerüstet.

Das Ford-Pedelec wurde für Frauen und Männer gleichermaßen entwickelt („cross-gender design“). Es wurde vom europäischen Design-Team unter der Leitung von Martin Smith in Kooperation mit der Cyber-Wear Heidelberg GmbH, einer deutschen Agentur für Lifestyle-Produkte, entworfen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo