IAA 2011: Opel Combo startet bei 13 750 Euro
IAA 2011: Opel Combo startet bei 13 750 Euro Bilder

Copyright:

Opel Combo. Bilder

Copyright:

Opel Combo. Bilder

Copyright:

Opel Combo. Bilder

Copyright:

Opel Combo. Bilder

Copyright:

Opel Combo. Bilder

Copyright:

Opel Combo. Bilder

Copyright:

Opel Combo. Bilder

Copyright:

Opel Combo. Bilder

Copyright:

Opel wird den neuen Combo, der auf der IAA seine Premiere feiert, zu Netto-Preisen ab 13 750 Euro anbieten. Die Pkw-Variante startet bei 17 650 Euro (inkl. Mehrwertsteuer). Das neue Modell kommt im Februar auf den Markt und kann ab dieser Woche bestellt werden.

[foto id=“379485″ size=“small“ position=“left“] Insgesamt sind sechs verschiedene Benzin-, Diesel- und Erdgas-Motoren mit einem Leistungsspektrum von 66 kW / 90 PS bis 99 kW / 135 PS lieferbar. Den Combo, der auf dem Fiat Doblò basiert, gibt es mit kurzem (2,76 m) und langem Radstand (3,11 m), die Gesamtlänge variiert entsprechend zwischen 4,39 und 4,74 Metern. Zusätzlich stehen zwei Dachhöhen (1,85 m und 2,10 m) zur Wahl. Als Pkw-Van ist er in fünf- und siebensitziger Ausführung sowie als zweisitziger Kastenwagen mit geschlossenem oder verglastem Aufbau erhältlich.

Der Kastenwagen mit kurzem Radstand hat bis zu 3800 Liter Ladevolumen, 800 Liter mehr bietet er bei langem Radstand. Die Nutzlast beträgt bis zu einer Tonne. Die Pkw-Version verfügt serienmäßig über zwei Schiebetüren und eine oben angeschlagene Heckklappe. Wahlweise ist auch eine asymmetrische [foto id=“379486″ size=“small“ position=“left“] Doppelflügeltür erhältlich. Ablagemöglichkeiten in den Türen sowie zwischen und direkt an den Sitzen, ein großes Ablagefach oberhalb der Windschutzscheibe, der Dokumentenhalter am Armaturenbrett oder der Laptophalter am Handschuhfach bieten allerlei Platz für die Dinge des Alltags.

Die Serienausstattung umfasst in der Basisversion Zentralverriegelung, Servolenkung, eine höhen- und längenverstellbare Lenksäule sowie elektrische Fensterheber vorn, einen vierfach verstellbaren Fahrersitz (optional auch mit Höhenverstellung) sowie Fahrer-Airbag und ein Reifenreparatur-Set. Alle Pkw-Modelle verfügen serienmäßig über ein elektronisches Stabilitätsprogramm mit integriertem Berganfahrassistent.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i30 N Fastback.

Erlkönig: Hyundai i30N Fastback erhält ein Facelift

Skoda Euro Trek 2019.

Mit dem Skoda Karoq in der Mitte von Nirgendwo

Yui kennt den LQ-Fahrer gut

Yui kennt den LQ-Fahrer gut

zoom_photo