Peugeot

IAA 2013: Peugeot 2008 mit Luftantrieb

IAA 2013: Peugeot 2008 mit Luftantrieb Bilder

Copyright: auto.de

IAA 2013: Peugeot 2008 mit Luftantrieb Bilder

Copyright: auto.de

IAA 2013: Peugeot 2008 mit Luftantrieb Bilder

Copyright: auto.de

IAA 2013: Peugeot 2008 mit Luftantrieb Bilder

Copyright: auto.de

Auch bei alternativen Antrieben gibt es Alternativen. Peugeot stellt auf der IAA in Frankfurt (- 22.9.2013) mit dem 2008 Hybrid Air ein neues Hybridsystem vor. Es arbeitet mit Luftdruck.

Erste Typprüfungen im europäischen Fahrzyklus haben einen Normverbrauch von 2,9 Liter je 100 Kilometer ergeben. Das Fahrzeug hat eine Gesamtleistung von 90 kW / 122 PS.

Das gemeinsam mit Bosch und Faurecia entwickelte System speichert die beim Bremsen und Gaswegnehmen gewonnene Energie als komprimierte Luft. Wenn sich der Verbrennungsmotor abschaltet, wird sie Druckluft über Hydraulikmotoren und das Getriebe an die Räder abgegeben. Dies ist bis zu einer Geschwindigkeit von 70 km/h möglich.

Hybrid Air soll bereits in zwei, drei Jahren serienreif und vor allem einfacher und kostengünstiger als die klassische Hybridtechnik sein.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

porsche panamera

Porsche Panamera Facelift Fotos

mercedes sl

Neuer Mercedes-Benz SL wird getestet

Hummer_EV

GMC Hummer EV entdeckt

zoom_photo