IAA Nutzfahrzeuge 2014: Fiat Doblò Cargo tritt neu auf

IAA Nutzfahrzeuge 2014: Fiat Doblò Cargo tritt neu auf Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fiat

Fiat feiert auf der IAA Nutzfahrzuege in Hannover (23.9. – 2.10.2014) den grundlegend überarbeiteten Doblò Cargo. Außen- und Innendesign wurden modernisiert. Die Fahrerkabine bietet nun bis zu drei Sitzplätze, und die Motoren liefern bis zu 40 Prozent mehr Drehmoment. Als besonders wirtschaftliche Alternative erweitert die Ecojet-Variante das Angebot. Dahinter verbergen sich Start&Stop-Automatik, Reifen mit reduziertem Rollwiderstand und besonders dünnflüssiges Motoröl sowie Ölpumpe und Lichtmaschine mit variabler Leistung. Fiat zeigt in Hannover sechs Beispiele aus der neuen Baureihe.Daneben steht der jüngst aufgefrischte Ducato im Rampenlicht. Als offizieller Partner des Yamaha-Werksteams in der Motorrad-Weltmeisterschaft 2014 stellt die Nutzfahrzeugabteilung Fiat Professional außerdem als Showcar einen nach den Wünschen der MotoGP-Mannschaft modifizierten Ducato vor. Er ist mit Sportsitzen von Sabelt, Sportlenkrad und weiteren Details aus dem Rennsport ausgestattet. Dachhimmel und Trennwand sind komplett mit Alcantara ausgekleidet. Die Karosserie des Kastenwagens ist in einer speziellen Technik lackiert, die mit 3-D-Effekten den Hightech-Charakter des Motorrad-Rennsports widerspiegelt. Der Laderaum ist miit einer speziellen Transportvorrichtung für Motorräder ausgerüstet. Diese ist im Zubehörprogramm für die Modelle Doblò Cargo, Scudo und Ducato regulär erhältlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q4 e-Tron Sporback

Audi Q4 e-Tron: Reichweiten-Champion und neues Allradmodell im Vorverkauf

Volkswagen Taigo Style

Vorstellung Volkswagen Taigo: Der Kleine bedient sich bei den Großen

Audi RS-Q e-Tron

Audi RS Q e-Tron: Mit Elektroantrieb durch die Wüste

zoom_photo